Black Box-Kino im Filmmuseum
12.10.2019 – 23.10.2019

Bezaubernde Wildnis - Heinz Sielmann, Tierfilmer (1917 - 2006)

(c) Blackbox

Filmreihe 12. - 23. Oktober

Als Heinz Sielmann 2006 starb, gehörte er zu Deutschlands bekanntesten Fernsehpersönlichkeiten. Zwischen 1965 und 1991 hatte er die überaus populäre Sendung „Expeditionen ins Tierreich“ moderiert. Da blickte er bereits auf eine lange Karriere als Dokumentarfilmer zurück, die in den 1940er-Jahren begann und heute weit weniger bekannt ist: Wer im Biologieunterricht Filme über die Zimmermanns-kunst der Spechte, Konrad Lorenz‘ Graugänse oder die Fauna von Galapagos zu sehen bekam, der sah gleichzeitig Meisterwerke des dokumentarischen Tierfilms aus der Hand des Zoologen, Kameramanns und Filmerzählers Heinz Sielmann. Neben seinen Kinofilmen zeigen wir zum Auftakt und Abschluss der Filmreihe jeweils ein moderiertes 16mm Programm mit Kurzfilm-Raritäten.

https://www.duesseldorf.de/filmmuseum/black-box.html

Black Box-Kino im Filmmuseum

Schulstraße 4
40213 Düsseldorf
Deutschland

+49(0)211 8993715
+49(0)211 8993768
filmmuseum@duesseldorf.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook