Lehmbruck Museum / Wilhelm Lehmbruck Museum
27.06.2019, 18:00

Filmabend: Camille Claudel

Camille Claudel im Atelier, 1887, Foto: William Elborne

Bei einem Filmabend wird ein Drama über Camille Claudel gezeigt. Der Film illustriert das bewegte Leben der berühmten Bildhauerin und wirft dabei einen Blick auf ihre Kunst und das Verhältnis zu Auguste Rodin.

Der Film „Camille Claudel“ von Bruno Nuytten aus dem Jahr 1989 zeichnet das Leben der Bildhauerin Camille Claudel nach. Dabei zeigt der Film eindrucksvoll, wie sich die junge Künstlerin am Ende des 19. Jahrhunderts gegen die gesellschaftlichen Konventionen stemmt und selbstbestimmt als Bildhauerin arbeitet. Natürlich geht das Drama auch auf das Verhältnis Claudels zu Auguste Rodin ein. Obwohl Rodin doppelt so alt ist wie Claudel, wird sie nicht nur seine Assistentin, sondern auch seine Geliebte. Die innige Verbindung zwischen den beiden Ausnahmekünstlern beflügelt sie zu immer neuen künstlerischen Taten. Doch das Verhältnis endet unglücklich und Claudel verlässt Rodin.

Meisterhaft dargestellt von Isabelle Adjani und Gérard Depardieu, gewährt der Film einen Einblick in das Leben der legendären französischen Künstlerin.

Teilnahme: 5 EUR

http://www.lehmbruckmuseum.de

Lehmbruck Museum / Wilhelm Lehmbruck Museum

Friedrich-Wilhelm-Straße 40
47051 Duisburg
Deutschland

+49(0)203 2832630
+49(0)203 2833892
info@lehmbruckmuseum.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook