Stiftung Schloss Dyck / Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur
19.12.2019, 18:00

L´ ESPRIT DES CORDES

(c) Stiftung Schloss Dyck

FESTLICHE BAROCKMUSIK ZUR WEIHNACHTSZEIT

Mit dem Alte Musik Ensemble „L‘Esprit des Cordes“ beglückt uns ein Sextett mit einem Barocken Weihnachtskonzert vom Allerfeinsten.

Eigens exklusiv für das Weihnachtskonzert auf Schloss Dyck zusammengestellt – die instrumentale Besetzung außergewöhnlich: Mit 2 Mandolinen, Theorbe, Cembalo, Traversflöte und Viola da Gamba, eine Fülle historischer Instrumente. Das darauf abgestimmte Programm von deutschen und italienischen Kompositionen beschert den Besuchern besinnliche Momente.

Mit Werken von G. F. Händel, D. Scarlatti, A. Vivaldi, A. Falconieri Passcalle, B. Pasquini, F. Manfredini u.a. hören wir eine strahlende Klangpracht, die lange nachklingen wird.

Die Spezialisten Alter Musik: Julia Stocker (Traversflöte), Kentaro Nakata (Viola da Gamba), Elena Kisseljow (Barockmandoline), Valerij Kisseljow (Mandoline), Johannes Ötzbrugger (Thorbe), Tina Speckhofer (Cembalo).

Eintritt: 45,- €

http://www.schlossdyck.de/

Stiftung Schloss Dyck / Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur

41363 Jüchen
Deutschland

+49 (0) 21 82 824-0
+49 (0) 21 82 824-110
info@stiftung-schloss-dyck.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook