Central in der alten Paketpost (Übergangsspielstätte des Düsseldorfer Schauspielhauses) / Große Bühne Central / Studio Central
15.02.2019 – 16.02.2019

Weltzustand Davos (Staat 4)

(c) Tanja Dorendorf/T+T Fotografie

Gastspiel — von Helgard Haug und Stefan Kaegi — Eine Produktion von Rimini Protokoll und Schauspielhaus Zürich — am 15. und 16. Februar — im Central, Große Bühne — Eine Produktion des Schauspielhauses Zürich und von Rimini Protokoll

Rimini Protokoll zählen international zu den prägendsten Theatermacher* innen der Gegenwart. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen – darunter der Silberne Löwe der Biennale in Venedig und der Europäische Theaterpreis –, haben die drei Regisseurinnen Helgard Haug, Stefan Kaegi und Daniel Wetzel die Bezeichnung »Experten des Alltags « geprägt. Gemeinsam mit Menschen unterschiedlichster Profession entwickeln sie häufig interaktive Produktionen. Im Rahmen der Serie »Staat 1 – 4« begeisterten sie am Düsseldorfer Schauspielhaus mit »Gesellschaftsmodell Großbaustelle (Staat 2)« das Publikum. »Weltzustand Davos (Staat 4)« des Schauspielhauses Zürich ist der vierte Teil der Tetralogie zu Phänomenen der Postdemokratie. Das Schweizer Städtchen Davos ist berühmt für sein jährlich stattfindendes »World Economic Forum« (WEF). Als eines der wichtigsten internationalen Wirtschaftstreffen versammelt es, gut bewacht vom Schweizer Militär, jährlich mehr als 3 000 einflussreiche Vertreterinnen aus Politik und Wirtschaft. Doch nur wer eine Einladung hat und hohe Tagungsgelder zahlen kann, darf teilnehmen und »den Zustand der Welt verbessern« – so das selbst erklärte Ziel des elitären Zirkels. In »Weltzustand Davos (Staat 4)« hingegen kann das Publikum selbst in die Rolle teilnehmender Konzernchefinnen schlüpfen, während Expert innen und Betroffene des WEF ihre Erfahrungen mit ihnen teilen.

Weltzustand Davos (Staat 4) ist Teil der Produktionsserie »Staat 1 – 4«, einer Kooperation zwischen Haus der Kulturen der Welt, Münchner Kammerspiele, Düsseldorfer Schauspielhaus, Staatsschauspiel Dresden, Schauspielhaus Zürich und Rimini Protokoll im Rahmen des HKW-Langzeitprojekts »100 Jahre Gegenwart«. Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Eine Produktion von Rimini Protokoll und dem Schauspielhaus Zürich im Rahmen von 100 Jahre Gegenwart.

https://www.dhaus.de

Central in der alten Paketpost (Übergangsspielstätte des Düsseldorfer Schauspielhauses) / Große Bühne Central / Studio Central

Worringer Straße 140
40210 Düsseldorf
Deutschland

+49(0)211 85230
+49(0)211 362722
info@duesseldorfer-schauspielhaus.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook