sci:nachbarschaftshaus
03.12.2018 – 22.03.2019

„Der letzte macht das Licht aus“

(c) sci:nachbarschaftshaus

So lautet der Titel einer Ausstellung der Malgruppe „ Das offene Malatelier Gelsenkirchen“ unter dem Dach der VHS Gelsenkirchen.

Gezeigt werden etwa 40 Bilder in verschiedenen Techniken und Formaten, die sich mit dem Bergbau, vor allem mit dem Ende des Bergbaus beschäftigen. Bekanntlich schließt zum Ende des Jahres mit „ Prosper Haniel“ in Bottrop das letzte aktive Bergwerk im Ruhrgebiet. Motive für diese Ausstellung fand die Malgruppe auf ehemaligen Bergbaugeländen und auf Halden im Ruhrgebiet und dem Niederrhein.

Ruhig ist es geworden, fast schon zu ruhig, wenn man sich die mächtigen Gebäude, Fördertürme und Kühltürme auf dem Gelände der Industrielandschaften anschaut. Aber diese Ruhe gibt den besondern Reiz, den die Maler suchen.

Die Malgruppe „Das offene Malatelier“ gibt es schon seit vielen Jahren. Zurzeit arbeiten neun Teilnehmer an einem gemeinsamen Thema. Da sich die Kursteilnehmer dabei gegenseitig unterstützen, entsteht ein kreatives Klima, das zu sehenswerten Ergebnissen führt. Der Malstil ist realistisch bis impressionistisch.

Der Eintritt ist frei.

http://www.sci-moers.de

sci:nachbarschaftshaus

Annastaße 29a
47441 Moers
Deutschland

+49(0)2841 8870527

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook