Willibrordi-Dom, Wesel
10.06.2018 – 22.07.2018

STROMLAND

(c) Carla Gottwein

Sybille Pattscheck und Freddie Michael Soethout

Der Niederrheinische Kunstverein zeigt die Ausstellung STROMLAND. Dort werden aktuelle Enkaustikarbeiten von Sybille Pattscheck sowie Skulpturen und Wandarbeiten von Freddie Michael Soethout zu sehen sein. Das Künstlerpaar lebt und arbeitet in Dansweiler. Die Künstlerin, die gebürtig aus Wesel stammt, zeigt hier sieben Werke, deren transluzente Farbigkeit und matt schimmernde Oberflächen Tiefe suggerieren und Raum für vielfältige Assoziationen bieten.

Im Dialog dazu stehen die Arbeiten von Freddie Michael Soethout. Dies sind zum einen Wandarbeiten aus hauchdünnen Glasstreifen aneinandergesetzt mit farbiger Silikonmasse, die je nach Lichteinfall und Bewegung des Betrachtenden immer wieder unterschiedliche Eindrücke der Farbigkeit und Struktur entstehen lassen. Zum anderen sind es große raumgreifende Skulpturen aus Metall und/oder Spiegelflächen, in denen sich die Besucherinnen und Besucher sowie die umgebenden Arbeiten und Skulpturen auf eigentümliche Art und Weise widerspiegeln und neue Sinneseindrücke erzeugen.

Soweit möglich, verfolgt der NKV den Werdegang der von ihm ausgestellten Künstlerinnen und Künstler und nehmen an deren weiterer Entwicklung Anteil. Die Preisverleihung durch DIE GROSSE - der Düsseldorfer Künstlerschaft - an Sybille Pattscheck in diesem Jahr war daher kaum eine Überraschung. Vielmehr fühlt sich der Vorstand in seiner Wahl und seinem Qualitätsanspruch bestätigt, denn bereits im Jahr 2000 wurde die Enkaustik-Kunst von Sybille Pattscheck vom Niederrheinischen Kunstverein im Städtischen Museum Kalkar ausgestellt.

Der Künstler Freddie Michael Soethout hatte im vergangenen Jahr im LVR Landesmuseum in Bonn eine eindrucksvolle Einzelausstellung. Der Vorstand war so von seinen Werken überzeugt, dass er den Künstler um eine Präsentation seiner Arbeiten in Wesel gebeten hat. Bei einem Besuch zur Besichtigung der Räume in Wesel entstand die Idee zu einer gemeinsamen Ausstellung. Beim anschließenden Besuch des Willibrordi-Doms folgte der weitergehende Wunsch, auch hier eine bisher noch nie gezeigte Arbeit des Künstlers zu realisieren. Ein dünnbeiniges Stahlobjekt, das die Konturen eines Schiffes nachzeichnet. Erfreulicherweise konnte die Evangelische Kirchengemeinde für diese Ausstellung im Dom gewonnen werden. Die filigrane Skulptur mit dem Titel "Schiff" ist nun schon seit dem 3. Juni im Dom zu sehen.

Ein weiterer Glücksfall war die Tatsache, dass die Stadt Wesel bereit war, ihr Engagement auszuweiten, damit dieser Katalog als Kooperationsprojekt erscheinen kann. So ist es möglich, die Ausstellung dauerhaft zu dokumentieren und einen nachhaltigen Eindruck von den hier gezeigten Kunstwerken des Künstlerpaares zu vermitteln. Der Kunstverein freut sich mit dieser Ausstellung ein einzigartiges Raum- und Kunsterlebnis zu realisieren. Im STROMLAND vereinen und ergänzen sich einerseits die Kunstwerke von Sybille Pattscheck und Freddie Michael Soethout, andererseits treten sie aber auch in einen öffentlichen Dialog, einen Diskurs. In der Ausstellung STROMLAND werden wir mit unerwarteten Bildwelten konfrontiert, in denen die gewohnten Seherfahrungen in Frage gestellt werden.

https://www.niederrheinischer-kunstverein.de

Willibrordi-Dom, Wesel

Großer Markt
46483 Wesel
Deutschland

+49(0)281 28905
+49(0)281 28905
gemeindeamt@kirche-wesel.de

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook