Langen Foundation
23.04.2017 – 20.08.2017

Japanische Malerei

(c) Langen Foundation

Werke aus der Sammlung Viktor und Marianne Langen

Die Sammlung japanischer Kunst von Viktor und Marianne Langen hat ihren Anfang in den 1960er Jahren als anlässlich einer Geschäftsreise Viktor Langens Interesse für die Kunst Japans geweckt wurde. Über die Jahrzehnte trug das Ehepaar eine Sammlung zusammen, der bis 2004 im schweizerischen Ascona ein eigenes Privatmuseum gewidmet war. Mit ihren rund 350 Werken vermittelt sie einen Einblick in die Vielfalt der japanischen Kunst vom 12. bis zum 20. Jahrhundert und gilt in Umfang und Qualität als einzigartig unter europäischen Privatsammlungen.

Die aktuelle Präsentation von Rollbildern und Stellschirmen widmet sich der japanischen Malerei, als einem Schwerpunkt der Sammlung. Das breite Spektrum reicht von höfischer Malerei der Kanô-Schule, sowie Beispielen der Rimpa-Schule über Werke renommierter Künstler, wie Maruyama Ôkyo (1733-1795) bis zur Genremalerei des 19. Jahrhunderts.

http://www.langenfoundation.de/home/

Langen Foundation

Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss
Deutschland

+49(0)2182 57010
+49(0)2182 570110
info@langenfoundation.de

Öffnungszeiten:
Die Langen Foundation ist täglich von 10 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. An folgenden Tagen ist die Langen Foundation ganztags geschlossen:
27.02.2014 (Altweiber)
03.03.2014 (Rosenmontag)
24.03. - 4.04.2014

Weitere Informationen zu diesem Ort
Newsletter bestellen Facebook